Gleitsicht-Plus-Zertifizierung

Sie dürfen bei mir mehr erwarten, als nur „deutlich“. Mein unverkennbar andersartiger Beratungsweg bezüglich Ihrer Gleitsicht- bzw. Arbeitsplatz-Brille führt zu Ihrem begeisterten Seherlebnis.

Mein Ziel:

Mittels qualifizierter Dienstleistungen rund ums Sehen und Aussehen 100% Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Mit dem Zertifikat finden Sie bei mir einen vertrauenswürdigen und fachlich exzellenten Experten. Durch die Gleitsicht-Plus-Zertifizierung, die die Anspruchslatte höher legt, sind Sie bei mir in besten Händen.

Erklärvideo | zu Gleitsicht+

Zertifikat Gleitsicht Plus

Wie erhält man das fortlaufende Zertifikat?

Um das Gütesiegel Gleitsicht-Plus-Spezialist zu erhalten, sind verschiedene Voraussetzungen und Verpflichtungen nötig.

1. Voraussetzungen:

  • Die Meisterprüfung im Augenoptikerhandwerk muss bestanden sein.
  • Die Weiterbildungsmaßnahmen, in zwei Modulen an zwei Wochenenden abgehalten, müssen erfolgreich absolviert werden.
  • Hierbei wird nach einer theoretischen Wissensprüfung und praktischer workshopmäßigen Einweisung der Kurs abgeschlossen.
  • Es muss eine festgelegte Hightech-Geräteausstattung vorhanden sein und angewendet werden.
  • Danach stellt die WVAO dem Betrieb eine App zur Verfügung. Diese „iScale-App“ wurde von Herrn Markus Leonhard, Dipl.Ing. (FH) Augenoptik und M.Sc. in Vision Sciences an der HTW Aalen zur Gleitsichtbrillenstudie entwickelt und initiiert.

2. Verpflichtungen:

  • Der Augenoptikermeister bittet seine Kunden, nach Kauf und Abgabe der Gleitsichtbrille, in einem Zeitfenster der Eingewöhnung von maximal 8 Wochen Tragezeit, 11 Fragen auf dieser App zu beantworten. Die Ergebnisse werden als Nachsorge mittels Schieberegler von 0-10 dokumentiert.
  • 72 positive Kundenbewertungen pro Jahr müssen mit dieser App nachgewiesen werden, die die WVAO zum entsprechenden Zeitpunkt kontrolliert.
  • An Erfa-Sitzungen teilzunehmen und hierfür eine monatliche Umlage zu bezahlen. Die Erfa-Sitzungen sind Teil des Qualitäts-Managements.
  • Der Gleitsicht-Plus-Spezialist tritt nicht in unfairer oder unlauterer Weise im Wettbewerb auf.
  • An den angekündigten Weiterbildungs-Schulungen der WVAO pro Jahr teilzunehmen, um das QM-System weiterzuentwickeln.
  • Der WVAO-Ehrenkodex muss anerkannt werden.